HYDROPOLIS Regelungen

HYDROPOLIS Regelungen

§ 1

Allgemeine Bestimmungen

  1. Das Zentrum der Ökologischen Bildung Hydropolis (nachstehend Hydropolis genannt) wird von MPWiK Spółka Akcyjna geleitet und ist im Landesgerichtsregister des Amtsgerichtes für Wrocław-Fabryczna, Wirtschafts-Registerabteilung VI, Landesgerichtsregisternummer 0000391028 eingetragen.

  2. Hydropolis erfüllt einen bildenden Satzungszweck der Aktiengesellschaft MPWiK S.A. Die Hauptaufgabe von Hydropolis ist eine verständliche Übermittlung vom Wissen zum Thema Wasser und seine Rolle auf der Welt und im Menschenleben sowie damit verbundene Phänomene. Diese Zwecke sind von Hydropolis durch Möglichkeit der Besichtigung der Ausstellung sowie durch ihr aktives Handeln im Rahmen des Bildungsangebots realisiert.

  3. Die Besucher von Hydropolis sind verpflichtet, sich an alle hier geltenden Regeln zu halten.

  4. Hydropolis ist für Besucher an bestimmten Tagen und zu festen Uhrzeiten geöffnet, die auf der Internetseite http://hydropolis.pl und an den Kassen von Hydropolis zu entnehmen sind.

  5. Hydropolis behält sich das Recht auf Änderungen der Besichtigungstermine oder auf vorübergehenden Ausschluss der Besichtigung bestimmter Teile der Ausstellung in begründeten Fällen vor.

  6. Die Zahl der sich im Gebäude von Hydropolis aufhaltenden Besucher ist streng limitiert.

  7. Innerhalb von Öffnungszeiten besichtigen die Besucher die Hydropolis-Ausstellung, gemäß des auf der Eintrittskarte angegebenen Datums und der Uhrzeit des Eintritts.
    Hydropolis behält sich das Recht vor, die Besucher nicht einzulassen, wenn ihre Verspätung größer als 15 Min. beträgt und die Zahl der Besucher im Gebäude in dem Fall zu hoch wäre, sowie aus Sicherheitsgründen.

  8. Die letzten Besucher werden 60 Min. vor dem Besichtigungsschluss in Hydropolis eingelassen.

  9. Nach der Besichtigung gibt es keine Möglichkeit, mit derselben Eintrittskarte in die Ausstellung zurückzukehren.

  10. Die Ausstellungen und ihre Ausstattung sind keine Dauerausstellungen. Die Änderungen und der Ausschluss einzelner Ausstellungsstücke sind keine Grundlage für die teilweise oder ganze Rückerstattung des Geldwerts der Eintrittskarte.

§ 2

REGELN DES AUFENTHALTES IN HYDROPOLIS

  1. Auf dem Gelände von Hydropolis (Gebäude, Grundstück)
    sind alle geltenden Regeln und Vorschriften zu halten.

  2. Während der Besichtigung der Ausstellung ist den gekennzeichneten Wegen zu folgen und die Informationen auf den Informationstafeln und Anmerkungen des Hydropolis-Personals sind zu befolgen.

  3. Kinder unter 13 Jahren dürfen sich auf dem Gelände von Hydropolis nur in Begleitung von Erwachsenen aufhalten.

  4. Jede organisierte Gruppe von Minderjährigen darf sich auf dem Gelände von Hydropolis nur mit Begleitung von mindestens einem volljährigen Betreuer aufhalten.

  5. Bei Schulgruppen (Gymnasium, Oberschule) darf ein Betreuer maximal 15 Schüler begleiten. Im Falle der Grundschulen und Kindergärten darf ein Betreuer maximal 10 Kinder betreuen.

  6. Die Betreuer tragen die Verantwortung für das Verhalten der Kinder sowie für die eventuell entstandenen Schäden (schuldhafte Schäden, zerstörte Exponate oder andere Elemente in Hydropolis)

  7. Bei der Benutzung von interaktiven Ausstellungen soll man nach der Bedienungsanleitung vorgehen, die sich bei bestimmten Ausstellungsstücken befindet, oder die Anleitungen der Hydropolis-Personal befolgen. Jeder Besucher ist verpflichtet, mit Aufmerksamkeit die Warnungen und Informationen bei den Ausstellungsstücken zu beachten.

  8. Die Experimenttische sind beweglich und werden nur von Hydropolis-Personal und den berechtigten Personen bedient.

  9. Alle Störungen, Schäden und Zerstörungen der Ausstellung sowie der Ausstattung von Hydropolis müssen umgehend dem Personal gemeldet werden.

  10. Beachten Sie, dass in der Ausstellung ein blinkendes Licht erscheinen kann, das nicht günstig für Personen mit photosensitiver Epilepsie sein kann.

  11. Alle Besucher von Hydropolis dürfen die Besichtigung der Anderen nicht stören oder gefährliche Situationen (Unfall, Verletzungen, Körperverletzungen) verursachen.

  12. Auf dem Gelände von Hydropolis sind folgende Tätgkeiten verboten:

  13. .Zerstörung, Verschiebung und Entfernung von Ausstellungsstücken und der Ausstattung aus dem Gebäude oder außerhalb vom Gelände,

  14. .Laufen, Hüpfen, Sitzen oder Hängen auf den Ausstellungsstücken sowie der Ausstattung,

  15. .Nutzung der Ausstellungsstücke und der Ausstattung nicht gemäß der bestimmten Anleitung,

  16. Eintreten und Einwerfen verschiedener Gegenstände, eingeschlossen Münzen, in die Wasserbehälter,

  17. .Mitführen von potenziell gefährlichen Gegenständen, die zu Verletzungen, Stichen o.ä. beitragen können, sowie von Waffen, explosiven Stoffen und anderen lebens- und gesundheitsgefährdenden Gegenständen,

  18. Mitbringen sowie Verspeisen von Mahlzeiten und Getränken außerhalb von dafür vorgesehenen Orten,

  19. Mitbringen und Trinken von Alkohol, Rauchen (eingeschlossen E-Zigaretten) sowie Mitbringen und Einnahme von Rauschmitteln,

  20. .Mitführen von Regenschirmen, Rücksäcken, großen Taschen und Jacken und Mänteln,

  21. . Mitführen und Fahren von Fahrrädern, Rollern, Skateboards und anderen ähnlichen Geräten,

  22. Entsorgung von Müll (inkl. Kaugummis) an nicht dazu geeigneten Orten,

  23. Abstellen von privaten Gegenständen (insbesondere Rücksäcke, Taschen, Gepäck) an nicht dazu geeigneten Orten,

  24. Mitbringen von Tieren auf das Gelände von Hydropolis, ausgenommen Blindenhunde und begleitende Hunde),

  25. Führen eines Handelsgewerbes ohne schriftliches Einverständnis von MPWiK S.A.,

  26. Führen einer Werbetätigkeit ohne schriftliches Einverständnis von MPWiK S.A., oder Durchführen einer politischen Handlung,

  27. Fotografieren der Hydropolis-Ausstellung mit Blitz und Stativ sowie Filmen ohne entsprechendes Einverständnis von MPWiK S.A.,das vor dem Eingang zur Ausstellung ausgestellt werden muss,

  28. In der Garderobe sollen alle Regenschirme, Rücksäcke, große Taschen, Jacken und Mäntel abgegeben werden. Die Garderobe ist während der Öffnungszeiten von Hydropolis geöffnet. Beim Verlust eines Schlüssels, einer Marke oder eines Nummernhängers für die Schließfächer in der Garderobe wird eine Gebühr in Höhe von 20 zl erhoben.

  29. Das Hydropolis-Personal hat das Recht, Besucher nicht einzulassen, bzw. hinauszubitten, die die Richtlinien von Hydropolis nicht beachten. Den Besuchern steht keine Gelderstattung zu.

§ 3

FILMVORFÜHRUNG WASSERPLANET

  1. Die Filmvorführung fängt zu den bestimmten Uhrzeiten an. Informationen darüber befinden sich auf dem Bildschirm am Eingang zum Projektionsraum.

  2. Direkt vor dem Beginn der Filmvorführung werden die Besucher in den Projektionsraum reingelassen.

  3. Es ist nicht empfohlen, den Projektionsraum vor dem Filmende zu verlassen. Personen, die vorzeitig den Raum verlassen, haben keine Möglichkeit, während der Filmvorführung zum Raum zurückzukehren.

  4. Es ist verboten, Ton- und Bildaufnahmen während der Filmvorführung durchzuführen

  5. Während der Filmvorführung müssen alle elektronischen Geräte ausgeschaltet werden (z.B.Handys, Kameras, MP3-Player, Laptops u.a.)

  6. Es ist verboten, technische und elektronische Ausstattung im Projektionsraum zu berühren.

  7. Aufgrund des ausgeschalteten Lichts und des sich dort befindenden Wasserbeckens sollen die Besucher bei der Filmvorführung alle Vorsichtsmaßnahmen treffen.

  8. Für Personen mit Herzschrittmacher ist die Teilnahme an Filmvorführungen sicher.

§ 4

GEBÜHREN, EINTRITTSKARTEN

  1. Der Eintritt in Hydropolis ist kostenpflichtig. Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt.

  2. Gekaufte Eintrittskarten, die aus privaten Gründen nicht genutzt wurden, können nicht rückerstattet werden. Das gilt auch für die ungenutzte Zeit, die für die Besichtigung vorgesehen ist.

  3. Die an einem reservierten Termin nicht genutzten Eintrittskarten dürfen nicht an einem anderen Termin genutzt werden.

  4. Hydropolis behält sich das Recht vor, zusätzliche Gebühren für die Besichtigung und den Nutzen von bestimmten und zusätzlichen Attraktionen außerhalb des Standardangebots zu erheben.

  5. Die Eintrittskarten können direkt vor Ort an der Kasse in Hydropolis oder per Internet auf http://bilety.hydropolis.pl, gemäß der aktuellen Preisliste und Richtlinien des Internetverkaufs von Tickets erworben werden.

  6. Die aktuelle Preisliste und die geltenden Richtlinien des Internetverkaufs von Eintrittskarten entnehmen Sie bitte an der Kasse in Hydropolis oder auf der Internetseite http://hydropolis.pl.

  7. Der Eintrittskartenverkauf ist nur dann möglich, wenn Eintrittskarten verfügbar sind. Hydropolis behält sich das Recht vor, den Verkauf von Eintrittskarten einzustellen, wenn die zulässige Zahl der Besucher im Gebäude überschritten sein könnte.

  8. Die Kassen sind während der Öffnungszeiten von Hydropolis geöffnet und werden 1,5 Stunden vor Betriebsschluss geschlossen.

  9. Organisierte Gruppen sind verpflichtet, vorzeitige Eintrittskartenreservierung per E-Mail unter rezerwacja@hydropolis.pl oder telefonisch unter 0048-71 34 09 515 vorzunehmen (von Mo. bis Fr., von 8:30 bis 16:30 Uhr). Die Reservierung umfasst nur Gruppentickets und ist nur nach Verfügbarkeit möglich.

  10. Regeln der Gruppeneintrittskartenreservierung sind auf der Internetseite http://bilety.hydropolis.pl/ zugänglich.

  11. Die Kassen akzeptieren Barzahlungen sowie Kartenzahlungen (die Art der akzeptierten Karten ist an Kassen von Hydropolis und auf der Internetseite http://bilety.hydropolis.pl) angegeben.

  12. Die Besucher haben das Recht, die Geldrückerstattung eines Teil- oder Vollbetrags für schon bezahlte Eintrittskarten, gegen Vorlage der Rechnung oder eines anderen Belegs, zu verlangen, wenn sie Hydropolis nicht später als 7 Tage vor dem geplanten Besuch darüber informieren.

  13. Die Geldrückerstattung der einbezahlten Beträge wird durchgeführt:
  14. für die an der Kasse mit dem Bargeld oder mit der Karte gekauften Tickets, gemäß der Zahlungsart, mit der die Zahlung durchgeführt wurde;
  15. für die Online gekauften Tickets, laut Rechnungsnummer, nach der die Onlinezahlung gemacht wurde, gemäß der Richtlinien des Internetverkaufs von Tickets.
  16. Das Personal von Hydropolis hat das Recht zur Verifizierung von Dokumenten, die zur Ermäßigung berechtigen (Schüler-, Studentenausweise, Urbancard, usw.). Wenn entsprechende Dokumente nicht vorliegen, hat das Personal das Recht, von den Besuchern eine Zahlung des vollen Preises zu verlangen. Im Fall der Verweigerung darf der Besucher die Hydropolis-Ausstellung nicht besichtigen.

  17. Eintrittskarten:

  18. Erwachsene (Normaltarif),

  19. Ermäßigung – Vorschulkinder (gegen Vorlage eines entsprechenden Dokumentes, z.B. Kindervorsorgeheft, gekürzte Abschrift der Geburtsurkunde, Pass), Grundschul-, und Oberschulkinder (Schülerausweis), Studenten und Doktoranden (Studentenausweis), Rentner und Invalidenrentner (Rentnerausweis), Invalide und Behinderte (Invalide-, und Behindertenausweis) mit Begleitung (Personalausweis der behinderten Person),

  20. Gruppenticket Normaltarif (Minimum 10 Personen) – bei organisierten Gruppen erhält ein Betreuer pro 10 Personen kostenfreien Eintritt,

  21. Gruppenticket Ermäßigung (Minimum 10 Personen) – für Personen, die zur Ermäßigung berechtigt sind; bei organisierten Gruppen erhält ein Betreuer pro 10 Personen kostenfreien Eintritt,

  22. Familienticket (2 Erwachsene + Maximal 2 Kinder / 1 Erwachsener + 3 Kinder) – für Eltern oder Betreuer mit Kindern unter 19 Jahren (gegen Vorlage des Schülerausweises); für jedes weitere Kind kann man ein Ticket im Preis von einem ermäßigten Gruppenticket kaufen,

  23. Familie Plus (für die Inhaber der Breslauer „Familie Plus“ Karte) – uneingeschränkte Zahl der Kinder.

  24. Große Familie (für die Inhaber der „Große Familie” Karte) – uneingeschränkte Zahl der Kinder,

  25. Preiswerter mit der URBANCARD – Ticket mit Ermäßigung für die Inhaber der Breslauer Stadtkarte URBANCARD. Der Rabatt betrifft den Kauf von Tickets zum Normaltarif und mit Ermäßigung, nach der geltenden Preisliste. Die „Urbancard Premium” Karte berechtigt zur Ermäßigung für 1 Ticket zum Normaltarif und bis zu 5 ermäßigten Tickets.

    Kostenlose Eintrittskarten stehen den Fremdenführern, Reiseführern (gegen Vorlage der entsprechenden Dokumente, die die Führung der Tätigkeit als Fremdenführer u.ä. belegen) sowie allen Betreuern für die Gruppen der Sonderbetreuung (z.B.Integrationsschulen, Behindertengruppen) zu.

§ 5

HAFTUNG

  1. Auf dem Gelände von Hydropolis befinden sich audiovisuelle Überwachungskameras und Personenschützer.

  2. Das Personal von Hydropolis leistet den Besuchern in dringenden Fällen die erste Hilfe bzw., wenn es nötig ist, ruft entsprechende Hilfe.

  3. Hydropolis trägt keine Verantwortung für Kinder, die ohne Betreuung und Aufsicht eines Erwachsenen zurückgelassen werden.

  4. Hydropolis trägt keine Verantwortung für Ereignisse oder Personenschaden und ihre Sachschäden, die auf dem Gelände von Hydropolis stattgefunden haben – wenn sie unabhängig von Hydropolis zustande gekommen sind, insbesondere infolge von:

    1. Nichteinhaltung dieser Richtlinien,

    2. Nutzung und Bedienung der Ausstellungstücke ohne Beachtung der Richtlinien und detaillierten Bedienungsanleitungen der einzelnen Ausstellungstücke,

    3. Nichtbeachtung der Anweisungen von Hydropolis-Personal,

    4. Zurücklassen der Kinder ohne Betreuung von Erwachsenen oder Eltern,

    5. Vernachlässigung (Erwachsene und betreute Kinder) vom Lesen der Regeln über die richtige und sichere Nutzung von Elementen auf dem Gelände von Hydropolis.

    6. Unzulässigem Verhalten wie in § 2 Pkt. 13 und 14 dieser Richtlinien bestimmt.

    7. Unvorsichtigkeit und mangelnder Aufmerksamkeit der Besucher bei der Besichtigung des Geländes von Hydropolis, sowie Missachten der sich an potenziell gefährlichen Stellen befindenden Warnzeichen. Das betrifft auch Situationen, die mit Einweichen oder Begießen der Kleidung oder der elektronischen Geräten und anderen Wertsachen verbunden sind.

  5. Im Fall der Beschädigung oder Zerstörung eines Exponates bzw. eines Ausstellungsstückes durch einen Besucher trägt er die Verantwortung für das Geschehen, gemäß der geltenden Rechtsvorschriften.

  6. Hydropolis trägt keine Verantwortung für die auf dem Gelände von Hydropolis zurückgelassenen Sachen.

  7. Die auf dem Gelände von Hydropolis oder in der Garderobe gefundenen Sachen werden für 2 Wochen von dem Tag an aufbewahrt, an dem sie gefunden wurden. Nach dem Ablauf der Frist können sie ans Fundbüro übergeben werden.

  8. Die Wache von Hydropolis ist zur Forderung des Beschlusses in vorliegender Richtlinie berechtigt, insbesondere im § 2.

  9. Die Wache und das Personal von Hydropolis sind zur Kontrolle berechtigt, ob die Besucher auf das Gelände von Hydropolis keine Gegenstände mitbringen, die im § 2 Pkt. 14 geregelt sind.

  10. Im Fall einer direkten Gesundheitsgefährdung oder Lebensgefahr der Besucher behält sich Hydropolis das Recht zum unverzüglichen Zurücktreten von Dienstleistungen vor.

  11. Im Fall einer Benachrichtigung über Evakuierung sind alle Personen, die sich auf dem Gelände von Hydropolis befinden, verpflichtet, unverzüglich das Gebäude durch dem nächsten Notausgang zu verlassen und die Anweisungen der Wache und des Personals zu befolgen.

§ 6

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

  1. Die Richtlinien sind auf der Internetseite http://hydropolis.pl und an Kassen von Hydropolis zugänglich.

  2. Unter der E-Mail-Adresse biuro@hydropolis.pl oder der Tel.Nr. 0048 71 34 09 515 können Sie alle zusätzlichen Informationen zur Ausstellung erhalten.

  3. Mit dem Kauf der Eintrittskarte akzeptiert der Besucher unsere Nutzungsbedingungen. Der Besucher verpflichtet sich hiermit, die geltenden Richtlinien zu befolgen.

  4. Wenn der Besucher die geltenden Richtlinien nicht befolgt, wird er aufgefordert, das Gelände von Hydropolis zu verlassen. Der Besucher darf nicht mehr an diesem Tag das Gelände betreten und die Geldrückerstattung verlangen.

  5. Auf dem Gelände von Hydropolis können zwecks der Dienstleistungsumsetzung der Hydropolis-Besichtigung die Aufzeichnungen, Aufnahmen oder das Fotografieren von Kunden vorgenommen werden. Beim Betreten des Geländes erklären sich die Besucher mit Aufzeichnung ihres Abbildes und ihrer betreuten Personen einverstanden, zwecks Verifizierung des ordnungsgemäßen Besuchsverlaufs.

  6. Hydropolis ist zu Änderungen der vorliegenden Richtlinien berechtigt. Alle Änderungen werden auf der Internetseite http://hydropolis.pl und an Kassen von Hydropolis bekannt gegeben.

  7. Diese Richtlinien sind seit 01.01.2017 gültig.